AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Ausbildungsdauer

Die Ausbildung oder Module beginnen und enden mit den vereinbarten Daten gemäss Anmeldeformular.

2. Anmeldung & Zahlung & Dauer

Die Einschreibung wird per Mail bestätigt und ist gültig nach Erhalt von einem Acconto von sFr. 50.-- (nicht rückerstattbar). Der Restbetrag ist 10 Tage vor Kursbeginn zu bezahlen. Individuelle Zahlungsvereinbarung sind möglich, siehe Punkt 5.

3. Kosten

Die Modulkosten bestehen aus dem Unterrichtsmodul inkl. den Unterlagen. Die Prüfungskosten müssen separat bezahlt werden. Alle Informationen sind in der Modulbeschreibung und der Anmeldung enthalten.

4. Zahlungsbedingungen

Sofern Kizomba Svizzera die gewünschten Module durchführt, gilt die Anmeldung als verbindlich und verpflichtet die Teilnehmerin zur Bezahlung der Ausbildungskosten gemäss Vertrag. Dies gilt auch, falls die Ausbildung durch die Teilnehmerin oder durch das Ausbildungsunternehmen verschoben wird.

5. Teilzahlungen

Es werden individuelle Teilzahlungen auf Anfrage gewährt. Es wird eine einmalige Gebühr von CHF 20.00 auf Teilzahlung erhoben. Bei Teilzahlungen ist die erste Teilzahlung vor Ausbildungsbeginn, folgende Teilzahlungen monatlich auf das Bankkonto von Kizomba Svizzera einzuzahlen. Sollten die mtl. Zahlungen mehr als 30 Tage in Verzug geraten, wird der gesamte Restbetrag innert 15 Tagen zur Zahlung fällig.

6. Abmeldungen

Austritte werden nur schriftlich akzeptiert
 bis 30 Tage vor dem ersten Modulbeginn. Bei Abmeldungen von weniger als 30 Tagen vor Kursbeginn beträgt die Rücktrittsgebühr 50 % der Modulkosten. Nach weniger als 10 Tagen vor Kursbeginn sind die Modulkosten vollumfänglich zu entrichten.

7. Abbruch / Repetition

Aufgrund höherer Gewalt kann ein Modul unterbrochen werden (Arztzeugnis erforderlich). Die verpassten Tage können nach Genesung erneut ohne Zusatzkosten besucht werden. Sollte ein Wiedereinstieg aufgrund gesundheitlicher Gründe nicht möglich sein, werden die noch nicht besuchten und bezahlten Ausbildungskosten zurückerstattet (Arztzeugnis erforderlich). Möchte die Teilnehmerin ein ganzes Modul wiederholen, damit die Prüfung möglich ist, so fallen die gesamten Wiederholungskosten auf das Modul an.

8. Ausbildungsorganisation

Kizomba Svizzera behält sich das Recht vor, Klassen mit zu kleiner Teilnehmerzahl zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen. Daraus können an Kizomba Svizzera keine finanziellen und sonstige Ansprüche gestellt werden. Aus organisatorischen Gründen bleibt auch ein/e Ausbilder/innen- oder Lektionswechsel während der Ausbildung vorbehalten.

9. Programm- und Preisänderungen

Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

10. Versicherung

Bei unsachgemäßem Verhalten kann die Instruktorin die Kursteilnehmer/in aus dem Unterricht verweisen.
Die/der Kursteilnehmer/in haftet persönlich für einen Unfall an sich oder durch ihn/sie verursachte Verletzungen und Schaden. Die Versicherung ist Sache der Kursteilnehmer/innen. Für Unfall, Schäden, Diebstahl und Verlust kann Kizomba Svizzera nicht haftbar gemacht werden.

11. Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen Kizomba Sivzzera gegenüber, ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Locarno/Ticino.

 

KIZOMBA SVIZZERA

c/o DANCEBAZAR

Calezzo, 6655 Intragna

Tel: +41 91 796 22 65  / Handy: +41 76 338 26 37

info@kizombasvizzera.ch

www.kizombasvizzera.ch